Fotogruppe Objektiv

Wilbaser Markt mit einem Auftritt von Mull-Gott

Mull-Gott - ein selbsternannter Aktionskünstler aus Hessen - auf dem Wilbaser Markt in Lippe.

Der Wilbaser Markt ist eine der größten und ältesten Kirmesveranstaltungen nahe der Stadt Blomberg. Was macht der selbsternannte Aktionskünstler „Mull-Gott“ ausgerechnet auf dieser Kirmes, wo er doch in seinem Heimatland Hessen einen weitaus größeren Bekanntheitsgrad genießt, wie überregionalen Medien zu berichten wissen?

Nach Streitigkeiten mit seinen Nachbarn und einer Zwangsräumung auf seinem Grundstück im hessischen Wohnort wegen seiner Müll-Sammelwut zog es ihn nach Detmold, wo er auf der Straße lebt.

Als exzentrischer Müllsammler kreiert er aus Plastikmüll Kunstobjekte gemäß seinem Vorbild Joseph Beuys, der sich ebenfalls als Aktionskünstler einen Namen in der Kunstwelt gemacht hat, indem er Alltagsgegenstände zu Kunstobjekten kreierte, z.B.: Eine alte Säuglingsbadewanne die er mit Heftpflaster, Mullbinde und Fett verzierte.

DSC 4369

Mull-Gott als Meister der Provokation zieht die Aufmerksamkeit der Kirmesbesucher auf sich - hier mit selbstgefertigtem rotem Kopfschmuck.

 

DSC 4373

Junge Menschen offen, neugierig und zum SMALL TALK mit Mull-Gott bereit.

 

DSC 4376

Hier im Schreibmodus ……

 

DSC 4380 2

Ruft der nachdenkliche Blick auf den zuvor verfassten Text bei Kirmesbesuchern Zustimmung aus?

 

DSC 4384

Krank und kaputt?

 

DSC 4379

Plastikmüll als sein ständiger Begleiter.

 

DSC 4391

Und hier mit einer Pose für den Fotografen als Dank für seine Aufmerksamkeit.