Platz 1, Bernhard Brautlecht

Platz 1 15

Bei der sich an die Abstimmung anschliessenden Diskussion haben wir die Komposition und die Schärfe im Bild bewundert - die Bienen werten das Bild auf, die Pflanzen und die Bienen sind exakt im Schärfebereich, alles weitere liegt in der Unschärfe und stört somit nicht.

Und das sagt Bernhard selbst zu seiner Aufnahme:  Das Bild wurde mit der D 800 und dem 200-500-5,6 mm fotografiert. Ich nehme immer gerne lange Brennweiten, hier 480 mm, wegen der geringen Tiefenschärfe. Die beiden Bienen, noch dazu beide scharf, beleben das Bild sehr. Die Blumen stehen im Vorgarten bei Wolfgang Pralle.

Bernhard hat einen Workshop im Blomberger Stadtwald organisiert. Das Wetter war gerade richtig: regnerisch und nicht so stürmisch. Sie wundern sich? Bei Sonnenschein entstehen extreme Kontraste zwischen den schattigen Stellen und den von der Sonne direkt beschienenen Stellen. Dies führt dann häufig zu nicht brauchbaren Aufnahmen. Der Regen kam also gerade recht.

8 KAI Blomberger Forst 3 k

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Auswahl unserer Aufnahmen und Erläuterungen findet ihr auf 12 lesenswerten Seiten in diesem PDF:

pdf

 

 BBB2319

Im Jahr 2021 haben wir das Thema "Wald" ausgewählt und über das Jahr Aufnahmen erstellt und uns über diese Aufnahmen regelmäßig ausgetauscht.

 

Ende 2021 hat jeder Teilnehmer drei seiner Arbeiten ausgewählt, woraus wir dann ein kleines "elektronisches Fotobuch" erstellt haben. Es zeigt die Vielfalt des Waldes und eindrucksvoll auch die aktuellen Probleme in Folge von Dürre und Käferfraß.

 

Bitte schauen Sie sich unsere Aufnahmen einmal an:

pdf