Wie üblich haben wir uns beim Themenabend am 18.11.2021 an die Kategorien des Fotoforum angelehnt. Das Thema Tiere wurde mit folgenden Unterkategorien ausgeschrieben:

  • Säugetiere
  • Tier und Mensch
  • Unterwassertiere
  • Vögel

Platz 1:

Zu Ihrem Bild schreibt Ulrike Krüger: "Eulen haben mich schon immer fasziniert. Bei diesem Bartkauz, den ich während einer Flugshow fotografiert habe, gefällt mir der konzentrierte, starr nach vorn gerichtete Blick. "

Platz 1 Bild27

 

Platz 2:

Der Kommentar zum Bild von Hans Jürgen Schalski: Das Rotkehlchen ist der Vogel des Jahres 2021. Hauptmerkmal des kleinen, rundlichen Rotkehlchens ist die orangerote Färbung von Stirn-, Zügel- und Augengegend bis zur unteren Brust. Sein Bauch ist weiß gefärbt, die Flanken grau-beige. Oberseite und Schwanz sind dunkel olivbraun. Der weiträumige dunkle Hintergrund und das warme Sonnenlicht betonen das Farbenspiel des Gefieders in diesem Foto besonders. Der kleine bunte Vogel ist somit freigestellt, setzt sich bewusst von der natürlichen Umgebung ab und wird auf das Wesentliche reduziert.

Platz 2 Bild25

 

Platz 3:

Michael Albers schreibt zu seiner Aufnahme: Schaut einen das Oryx mit seiner markanten schwarz-weißen Gesichtszeichnung direkt in die Linse muss man einfach auf den Auslöser drücken. Glücklicherweise rennen viele Tiere nicht sofort weg, wenn man sie auf einer Fotosafari in Namibia aufspürt. Meist schauen sie einen neugierig an und warten ab. Ein gutes Tele und ein vernünftiger Abstand - dann kann man in Ruhe eine guten Augenblick einfangen.

Platz 3 Bild04

Platz 4:

Ulrike Krüger schreibt zu diesem Bild: Ein Bartkauz hat eine Flügelspannbreite von etwa 1,50 m. Beide Flügel bilden auf diesem Bild eine Diagonale, die auf mich sehr harmonisch wirkt. Die Dynamik der Flugbewegung wiederum erhält  durch die leiche Unschärfe bis in die Gefiederspitzen Sichtbarkeit.

Platz 4 Bild19

Platz 5:

Michael Albers schreibt dazu: Am Ende der Trockenzeit und nach einem ersten Regenschauer weicht die Trägheit und die Gnus legen die neue Rangordnung fest. Vergrößert mal das Auge vom linken Gnu.

Platz 5 Bild07

Platz 6:

Klaus Lucks

Platz 6 Bild28