Befreundete Seiten / Die Seiten unserer Mitglieder :

Web-Seite  
https://foto-raumundzeit.de/ Peter Kaiser, Streetfotografie, allgemeine Infos
www.golueke.net Friedrich-Wilhelm Golüke, allgemeine Infos zu fotografischen Themen
www.Isaak-fotografie.de Arthur Isaak, Business und Eventfotografie
www.hkapelle.de Heiko Kapelle, Hobby-Fotografie
www.pixelinvasion.de Sebastian Ostroga, Pferde, Tiere und mehr
www.tiemann.name Marion und Ralf Tiemann, Bildergalerie
www.photolichter.de (nur registrierte Benutzer)
www.lmk-foto.de Lothar Krause, Galerie, Hochzeit, Veranstaltungen, Portrait

Wir haben einen "Neuen", der sich bei uns umschaut. Und wie üblich kommen mit neuen Leuten auch neue Sichtweisen. Jemand, der vorwiegend Bänke fotografiert. Leerstand. Der sich nicht an gestalterische Regeln hält und Aufnahmen zeigt, die eher wie im vorbeigehen geknipst als sorgfältig gestaltet aussehen.

Der uns zeigt, das in unserer heilen Welt doch nicht alles in Ordnung ist: Wenn Pflege, Sorgfalt und Mühe fehlen, entwickelt sich ein Zustand, der ganz gewiss nicht im Sinne der Erschaffenden ist. Bei anschauen der Bilder sehe ich nicht den mahnenden Zeigefinger des Fotografen, aber ein blinzelndes Auge hinter der Kamera ist schon deutlich zu erkennen.

Aber schaut selbst einmal bei Wolfgang Siedler vorbei: https://bilderflut.info/

bilderflut info

 

Passionierte Fotografen können die Blendenreihe auswändig und wissen, das 11 eine Blende weniger als 8 ist.

Aber woher kommen diese krummen Zahlen 5,6 und 1,4?

In einem Beitrag auf kwerfeldein.de ist dies kurz aber umfassend erklärt: https://kwerfeldein.de/2021/09/08/kurz-erklaert-blendenzahlen/

Ich finde, der Artikel ist für Anfänger der Fotografie aber auch für die passionierten Fotografen gleichermaßen interessant.

Fotomaniker ist .. eine interessante Seite, die sich anzusehen lohnt. Drei Fotografen sind auf die Idee gekommen, ein Journal aufzulegen. Verrückte Idee.
In unregelmäßigen Abständen wird ein Magazin als PDF erstellt und zum Download angeboten. Kostenlos.
Was gib es dort? Lesenswertes und Bilder. Besonders gefallen mit die Bildbesprechungen, auch zu Aufnahmen häufig mehrere Rezensenten schreiben und unterschiedliche Betrachtungsweisen die eigene Kenntnis und Kreativität schult.