Fotogruppe Objektiv

Bestürzt haben wir zur Kenntnis nehmen müssen, das unser langjähriges Mitglied Peter Suckow von uns gegangen ist.

Wir verlieren mit Peter ein treues Mitglied, den wir alle nur positiv gestimmt kannten. Schlecht gelaunt und mißmutig haben wir ihn nie erlebt. Stets offen, ehrlich und verlässlich.

Er hat uns beeindruckt, wie er Krankheit und schwere Schicksalsschläge durchlebt hat. Mehrfach waren wir fassungslos, was ihm unverschuldet an schlimmen Sachen auferlegt wurde. Er nahm es hin.

Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

 

Aus der LZ vom 13.4.2024:

PS

Darüber wurde schon so viel geschrieben, jetzt auch noch hier? Fachzeitschriften greifen das Thema ständig auf, alle Kamerahersteller die Vollformat im Angebot haben beschwören bei jeder Gelegenheit die Vorteile ihrers Systems. Mehr Megapixel, höhere ISO bzw. weniger Rauschen, mehr Dynamikumfang - die klar bessere Kamera bei kaum größerem oder schwererem Gehäuse. Dazu kommt, das Bokeh und Schärfentiefe der Objektive angeblich nicht vergleichbar sind. Ganz zu schweigen von den überwältigen Qualitäten der Profi-Boliden.

FWG30881 Bearbeitet

Niemand käme bei verschiedenartigen Hämmern ein direkter Vergleich in den Sinn. Jeder hat seine Aufgabe, ist für seinen spezifischen Verwendungszweck gebaut und für etwas anderes weniger geeignet. Und klar, auch bei gleichem Verwendungszweck gibt es gute und schlechte Produkte. Hämmer die gut in der Hand liegen und mit denen die Arbeit Spaß macht und welche, mit denen es einfach nicht klappen will.

Und die guten haben Gebrauchsspuren, die schlechten sehen oft nach Jahren noch neuwertig aus, weil sie nicht gebraucht wurden. Nur die ganz schlechten sind nach kurzem Einsatz verschwunden. Weil defekt oder verschenkt.

 

Seite 1 von 2